• DRAMATISCHE REPUBLIK

    Kunstinsel im Neuköllner Meer

  • Das Leben ist kurz wie eine Badehose

  • Jedes Kind ist ein Künstler

  • Jugend trainiert für TRANSFORMATIONEN

  • Dramatische Republik – It’s my party

  • ‚the sauhaufen‘ und andere Welttheatergruppen

  • Theater ist schön, aber macht viel Arbeit

  • Das Leben ist großes Kino und wir zeigen es

Das „Interkulturelle Theaterzentrum Berlin e.V.“ bringt Kunst in den Kiez.  Mit künstlerischen und pädagogischen Projekten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Richardkiez in Neukölln und der Stadt steht das ITZ im lebendigen Austausch mit seiner Umgebung und wird von dieser Umgebung gleichermaßen mitgestaltet.

Hauserabend

20. Januar um 19 Uhr HAUSERABEND

Wir laden herzlich zu unserem „Hauserabend“ in die Dramatische Republik ein. Um 19 Uhr geht es los mit der „Clown Love Show“ von und mit Antonio Willy Vilella. Ein Clownstück ohne Worte für Junge und Erwachsene über die Liebe, im Stil von Jango Edwards und Philippe Hottier. Um 21 Uhr folgt die szenische Lesung „Das […]

Aktuelle Projekte

Sprachbildung durch Theater

Mit dem Projekt „Sprachbildung durch Theater“ bieten wir in Zusammenarbeit mit der Löwenzahnschule, der Richard-Schule und der Adolf-Reichwein-Schule Theater als Sprachförderung an. 

 

 

 

Ferdinand ein Stier

ist ein Kindertheaterprojekt von hauptsächlich syrischen Jugendlichen, die das Stück in arabischer und deutscher Sprache in Flüchtlingsheimen und an anderen Orten aufführen werden.

 

 

 

Der Körper und Ich

Ein Tanz- und Filmprojekt, in dem sich die Teilnehmer*innen mit ihrem Verhältnis zum eigenen Körper auseinandersetzen.

 

 

Hans im Märchen

Wir wollen mit Kindern von sieben bis neun Jahren Märchenstoffe erkunden und ein Märchenstück auswählen oder selbst ein Märchen bearbeiten.

 

 

ICH BIN SO FROH, DASS ICH EIN MÄDCHEN BIN.

Eine Liedzeile, die Selbstbewusstsein und Freude suggeriert. In dem Projekt wollen wir mit einer Gruppe von Mädchen, der Frage nachgehen, was es für sie bedeuet ein Mädchen zu sein.

SCHATTENGEWÄCHSE

„Schattengewächse“ untersucht die wilden Möglichkeiten, sich selbst und die eigenen Schatten wachsen zu lassen. Wir spielen mit den Licht- und Schattenwelten und bereiten uns auf kleine Vorstellungen vor, um unsere Funde auch mit verschiedenen Publiken zu teilen.

Das Haus am Esperantoplatz

Ein Filmprojekt für Kinder. Wir wollen gemeinsam die Geschichte(n) des Hauses am Esperantoplatz erforschen, in dessen Erdgeschoß sich das ITZ befindet.

Was wir wollen!

WAS WIR WOLLEN!


Bis Ende Dezember bauen Kinder von 6 – 10 Jahren eine Theatergruppe auf.
Gemeinsam werden Ideen für ein Stück gefunden und erprobt, Bühnenbild und Kostüme werden zusammen entwickelt.

MUTABOR

In „Mutabor“ erarbeiten Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren gemeinsam ein Stück, von einem Märchenstoff inspiriert.

MANNOMANN

Ein Projekt zum Thema Geschlechterrollen vor verschiedenem kulturellem Hintergrund.

COMPAGNIE COMPAGNIE

 Die „Compagnie Compagnie“ ist eine internationale Gruppe junger Erwachsener, die sich mit dem Thema „miese Jobs“ beschäftigt.

TRAVELLERS3

Theaterprojekt zum Thema “Integration und Partizipation”

Kern des Projekts ist die Auseinandersetzung mit dem Thema “Integration und Partizipation” unter Einbeziehung theatraler Methoden. Es wird gemeinsam geforscht, experimentiert und gespielt.